25.02.2011 Tags: Highlight

Insiders gewinnt zusammen mit dem größten Software-Cluster Europas den Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"

Der Software-Cluster in Südwestdeutschland, Europas leistungsstärkstes Netzwerk für die Entwicklung von Unternehmenssoftware, ist Preisträger im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Der Cluster, dem auch die Insiders Technologies GmbH aus Kaiserslautern angehört, überzeugte die diesjährige Jury der Initiative "Deutschland - Land der Ideen". Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Christian Wulff.


Aus 2.600 Bewerbungen wurde der Software-Cluster unter dem Motto "Digital veredelt" als ein "Ort" ausgewählt, wo mit Mut, Engagement und Kreativität die Zukunft Deutschlands gestaltet wird. "Der Software-Cluster ist ein wichtiges technologisches Netzwerk für unsere nachhaltige Innovationskraft" so Werner Weiss, Geschäftsführer von Insiders Technologies. "Die Auszeichnung des Clusters ist eine Bestätigung unseres erfolgreichen Weges und Herausforderung für die Zukunft gleichermaßen. Preisträger im Land der Ideen zu sein, ist für Insiders ein echtes Qualitätsmerkmal."

Als "Ausgewählter Ort" ist der Software-Cluster im Jahr 2011 Botschafter für das Land der Ideen und repräsentiert das Innovationspotenzial Deutschlands. Die offizielle Preisverleihung findet am 14. November 2011 in Darmstadt statt.

 

Deutschland – Land der Ideen

Der Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" wird von der Standortinitiative "Deutschland – Land der Ideen" in Kooperation mit der Deutschen Bank durchgeführt. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten rückt der Wettbewerb Ideen und Projekte in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten. Eine 20-köpfige unabhängige Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern wählte aus rund 2.600 Bewerbungen die 365 herausragendsten Beispiele innovativer Ideen der Menschen im Land. Ab dem 1. März stellen sich die Preisträger auf regionalen Veranstaltungen der Öffentlichkeit vor. 

 

Das Software-Cluster: Europas leistungsstärkstes Netzwerk für die Entwicklung von Unternehmenssoftware

Im Südwesten Deutschlands, rund um die Zentren Darmstadt, Kaiserslautern, Karlsruhe, Saarbrücken und Walldorf, konzentrieren sich Akteure der Software-Entwicklung in einer Dichte wie kaum irgendwo sonst auf der Welt. 

Große Unternehmen, zahlreiche hochinnovative Mittelständler, Universitäten und Forschungseinrichtungen bilden hier ein enges Netzwerk – oder auch Cluster – das die Region wettbewerbsfähig macht. In diesem Netzwerk haben sich bislang 37 Akteure der Region zusammengeschlossen und arbeiten koordiniert daran, dieses europäische Silicon Valley für Unternehmenssoftware weiter auszubauen. Der Software-Cluster erforscht und entwickelt die notwendigen digitalen Technologien, um Unternehmen und deren Kunden sichere und vertrauenswürdige Anwendungen im Internet der Zukunft bereitzustellen. Der Bund unterstützt dieses Anliegen mit einer Förderung als Spitzencluster bis 2015 mit bis zu 40 Millionen Euro.

 

Pressemeldung herunterladen (PDF)

Weitere Informationen:
www.software-cluster.org