Pressemitteilungen

Pressekontakt

Dr. Stephan Stuhlmann
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (0) 631 303 1639
presse@insiders-technologies.de

Werner Weiss in den Vorstand der Science Alliance berufen
Insiders Geschäftsführer vertritt die unternehmerische Praxis

Werner Weiss, Geschäftsführer der Insiders Technologies GmbH aus Kaiserslautern, wurde in den Vorstand der Science Alliance berufen. Die Science Alliance ist ein Wissenschafts- und Technologienetzwerk von international renommierten Studien- und Forschungseinrichtungen und High-Tech-Firmen am Standort Kaiserslautern. In seiner Funktion als stellvertretender Vorstandsvorsitzender wird Werner Weiss die Interessen der unternehmerischen Praxis, insbesondere die Interessen der mittelständischen Unternehmen der Region, vertreten.

weiterlesen


Insiders Technologies gehört zu den TOP 100

Unternehmen aus Kaiserslautern schafft es erneut in Deutschlands Innovationselite/Ehrung durch TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar

Kaiserslautern – Zum 23. Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Insiders Technologies GmbH gehört in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge zu dieser Innovationselite. Das Unternehmen aus Kaiserslautern nahm zuvor an einem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahl-prozess teil. Untersucht wurden das Innovationsmanagement und der Innovationserfolg. Der Mentor des Innovationswettbewerbs, Ranga Yogeshwar, ehrt den Top-Innovator im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 24. Juni in Essen.

weiterlesen


smart CAPTURE als beste App bewertet - Rechnungs-App der Barmenia überzeugt Kunden

Die Rechnungs-App der Barmenia wird in einer aktuellen Studie auf der Basis von Kundenrezensionen als bestes Produkt bewertet. Die App des Krankenversicherers basiert auf smart CAPTURE von Insiders Technologies. Die Barmenia Krankenversicherung a.G. hatte sich im Oktober 2015 bei der mobilen Verarbeitung von medizinischen Leistungsbelegen für die App von Insiders Technologies entschieden.

weiterlesen