Am 15. November 2019 fand die Preisverleihung des landesweiten Schüler-Kunst-Wettbewerbs „Unsere digitale Zukunft“ in der Aula der Hochschule Kaiserslautern statt. Der Wettbewerb ist eine Initiative der Science and Innovation Alliance Kaiserslautern e.V. (SIAK) mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz. Die Urkunden erhielten die Preisträgerinnen und Preisträger von Schirmherrin und Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, persönlich.

30 Schülerinnen und Schüler erhielten ihre Urkunden von Malu Dreyer
Jurymitglieder mit Malu Dreyer bei der Preisverleihung
Das abstrakte Kunstwerk von Sophia belegte den 1. Platz
Ministerpräsidentin Malu Dreyer ist beeindruckt von den Kunstwerken
Werner Weiss, der Initiator des Schüler-Kunst-Wettbewerbs

 

Der Wettbewerb verfolgt das Ziel, bei den Schülerinnen und Schülern Interesse für die digitale Transformation und für den Innovationsstandort Kaiserslautern und Rheinland-Pfalz zu wecken. In den Kunstwerken sollten daher Antworten auf die folgenden Fragen dargestellt werden: Wie soll eure digitale Welt im Jahr 2030 aussehen? Was verbindet ihr mit dem Digitalen Fortschritt? Wie wollt ihr in Zukunft leben?

Ich gratuliere allen Preisträgern und Preisträgerinnen des Schüler Kunst-Wettbewerbs herzlich. Die vielfältigen und kreativen Darstellungen unserer potentiellen digitalen Zukunft haben mich sehr beeindruckt.

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz

Werner Weiss, der den Wettbewerb als Vorstandsmitglied der SIAK initiierte, war Teil der interdisziplinären Jury, die aus Persönlichkeiten der Wissenschaft, der Wirtschaft und der Kunst bestand. Insgesamt wurden ca. 80 Werke eingereicht und in einem mehrstufigen Verfahren bewertet.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und eine Übersicht der Gewinner-Schulen finden sich hier.

 

Fotos: Martin Koch Fotografie