Am 12. August 2020 fand die Abschlusspräsentation zum curricularen Software-Entwicklungsprojekt des Bachelor-Studiengangs Sozioinformatik der TU Kaiserslautern statt. In den vergangenen 16 Wochen begleitete Insiders die Studierenden beim praktischen Case, einen Amazon Alexa Skill zu entwickeln, um aktuellste Corona Informationen zu erlangen.

Die Studierenden der TU Kaiserslautern zu Besuch bei Insiders
Die Studierenden der TU Kaiserslautern zu Besuch bei Insiders

Nach intensiven Wochen der Entwicklung präsentierten die Studierenden ihre Ergebnisse. Auf der Basis von aktuellsten Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) stellt Alexa dem User via Sprachausgabe relevante Informationen zum Coronavirus bereit. Im Fokus der Veranstaltung stand neben der praktischen Erfahrung in der Software-Entwicklung, insbesondere auch die methodische Herangehensweise mit dem agilen Framework SCRUM. Nach der spielerischen Einführung mit einem Minecraft Workshop, durchliefen die Projektteilnehmer die typischen Elemente von SCRUM – vom Planungsmeeting über die Sprints bis hin zu Review und Retro.

Das stets positive Feedback der Studierenden zu dem gemeinsamen Software-Entwicklungsprojekt, als auch die vielversprechenden Ergebnisse, verdeutlichen die wertvolle Kooperation zwischen der TU Kaiserslautern und Insiders.